Zum Hauptinhalt

E-Commerce & TYPO3

Content-Management-Systeme und Onlineshop-Softwares werden oft unabhängig voneinander eingesetzt: Die Pflege von Inhalten übernimmt in diesem Modell ein CMS wie TYPO3, die Produkt- und Bestellverwaltung obliegt einem Anbieter wie Shopware oder Ihre Warenwirtschaft wie z.B. SAP. Was allerdings auch heißt, dass zwei Systeme parallel gepflegt werden wollen. Wir sagen: Das muss nicht unbedingt sein. Denn die Zusammenführung aller Funktionen und Prozesse direkt in TYPO3 lohnt sich.

Warum E-Commerce mit TYPO3 Sinn macht

Durch die Erweiterung Ihrer TYPO3-Instanz mit einer maßgeschneiderten Shop-Lösungen hat man zentral alle Fäden in der Hand: Man kann sich sowohl um hochwertigen Content für die Website kümmern, als auch die Verkaufsplattform pflegen und Synergien aus beiden Welten nutzen. Das spart Einarbeitung, Zeit und Kosten! Wir helfen dabei, auf die Bedürfnisse abgestimmte E-Commerce-Prozesse sinnvoll und nachhaltig in Ihr TYPO3 Content-Management-System zu integrieren.

Durch die bestehenden TYPO3-Funktionen profitieren:

  • Optimiere den Shop-Content für Suchmaschinen und vernüpfe ihn überall im Online-Shop
  • Integriere mit Apache Solr oder Elasticsearch eine Website-übergreifende Suche nach Produkten und Inhalten
  • Binde weitere Systeme aus den Bereichen CRM oder Warenwirtschaft bequem über Schnittstellen an

Zwei Philosophien, ein Ziel: Headless-E-Commerce in TYPO3 nutzen

Gebündeltes Wissen lässt schneller die passenden Lösungsansätze entstehen, sorgt für Stabilität und Zuverlässigkeit. Darauf fußen sowohl TYPO3 als auch Shopware 6. TYPO3 in Kombination mit einer Headless Plattform, die ebenso offen ist wie ihr Code, lassen sich die Resultate verschiedenster Experten unkompliziert kombinieren und integrieren, ohne unnötigen Zeitverlust.

Fragen? Fragen!

Wie immer stehen wir bereit mit Ihnen gemeinsam das Thema zu besprechen und freuen uns auf Ihr Handzeichen wenn wir helfen können.

Ja, ich habe da ein spannendes Projekt am Start

Was genau ist Headless Commerce?